Expat in Düsseldorf? Guide to jobs, apartments, and districts

Düsseldorf SkylineSo you’re moving to Düsseldorf? Good decision! Okay, I’m not neutral. But when you arrived here you might agree with me. The city with a little more than 600.000 inhabitants isn’t so small that everyone knows each other, nor is it intimidatingly large. Düsseldorf has its own wonderful charm. Atmosphere. Personality. Call it whatever you like. Welcome to Düsseldorf in the very west of Germany, which is the capital of the federal state Northrhine-Westfalia. It hosts great museums, one of the biggest Japanese communities in Europe, and people of at least 178 nationalities. A city where people like to celebrate (not just during carnival), enjoy life at the river Rhine, and drink Altbeer. Its residents are known in Germany for their openness as well as for their stubbornness. Welcome to the heart of Europe.

I hope these information will encourage you and make it easier for you when you arrive and maybe you feel at home here soon. Don’t be surprised if you decide to extend your stay or maybe even become a longterm Düsseldorfer: If so you won’t be the first expat that arrived thinking he’d stay for just a year or two, but then fell in love with the city, its people – or perhaps a special someone.

Weiterlesen

Advertisements
Amsterdam Gracht

Kurztrip nach Amsterdam – Teil 1: Unterkunft, Kaffee und andere Leckereien

Amsterdam GrachtGleich vorweg, auch wenn euch das vermutlich bereits klar ist: Amsterdam ist immer eine Reise wert. Immer. Wirklich immer. Ganz gleich, zu welcher Jahreszeit. Ganz gleich, bei welchem Wetter. Mehr müsst ihr an sich nicht wissen. Wenn ihr aber mehr wissen möchtet, solltet ihr weiterlesen, denn ich habe ein paar wie ich finde tolle Tipps für euch. Ein paar, die ihr vielleicht schon kennt. Aber einige davon zumindest etwas abseits der bekannten Touristenpfade. Alle Empfehlungen, die ich euch in den drei Posts zu Amsterdam geben werde, sind in knapp drei, vier Tagen problemlos und auch recht entspannt machbar – das habe ich selber getestet. Und für den einen oder anderen unter euch könnte auch ein Geheimtipp dabei sein. Dann mal los. Weiterlesen

Brügge, Bier und B&B: To-dos in der Weltkulturerbe-Stadt

Brügge GrachtInnerhalb der letzten Jahre habe ich weltweit einige Lieblingsstädte gefunden, aber Brügge ist sicherlich die malerischsten von allen. Der wunderhübsche Innenstadtkern ist seit über einem Jahrzehnt Weltkulturerbe. Außerdem liegt die Hauptstadt von Westflandern nur knapp drei Auto- oder vier Zugstunden von Düsseldorf entfernt. Neben einem für eine solch kleine Stadt relativ großem Kulturangebot wartet sie mit gutem Essen und – wie es sich für Belgien gehört – mit einem reichhaltigen und guten Biersortiment auf. Kurz: Brügge ist eine Reise wert. Weiterlesen

Ein warmes Zuhause in Edinburgh: Ronas Airbnb-Zimmer

Edinburgh Scotland airbnb RonaEine Woche Edinburgh. Im Frühjahr. Aufgrund der Wetterverhältnisse vermutlich nicht meine beste Idee. Und beim nächsten Mal überlege ich mir ganz genau, zu welcher Jahreszeit ich die schottische Hauptstadt besuche. Aber dennoch ist Edinburgh eine Reise wert. Die Unterkunft bei Rona ist in meinem Fall sicherlich ebenfalls ein Grund dafür. Nicht weit von der Innenstadt und der Royal Mile entfernt, aber dennoch ruhig gelegen, fühlt man sich dort schnell wohl. Dank Ronas herzlicher Art wird das kleine Haus bald zu einer Art Zuhause in der in meinem Fall geradezu winterlich-unwirtlichen Fremde.

Weiterlesen

re:publica 2014 Johnny Haeusler

re:publica 2014: Internet, Nerds und Genuss – Teil 2

Hotel Michelberger Mikkellerberger BierDie re:publica ist mehr als nur eine Internet- und Nerdveranstaltung. Hier treffen sich Kollegen, Freunde und Menschen mit gleichen Interessen und netzwerken und diskutieren miteinander. Das beschränkt sich aber nicht nur auf digitale und politische Themen. Gestern gab es den ersten Teil meiner kleinen kulinarischen Berlin-Reise zur re:publica 2014 mit Gemüsekebap, Whisky, Bier und Italienerbesuch. Heute folgt der zweite Teil mit – Überraschung! – Bier, Süßigkeiten, Insekten, Süßigkeiten Fleischbergen, veganen Einkäufen und erwähnte ich überhaupt schon Bier?

Weiterlesen

Ein paradiesisches Weltkulturerbe: Trinidad

Kuba ViazulDie Fahrt nach Trinidad ist der Horror. Ich habe den Eindruck, ich soll für meine übereilte Flucht aus Matanzas bestraft werden. Mein Magen hat sich noch immer nicht beruhigt und ich bin sicher, dass ich nicht nur blass, sondern auch ein wenig grün um die Nase bin. Zu allem Überfluss können wir nach etwa zwei Stunden nicht mehr weiterfahren, weil der Bus eine Panne hat. Wenigstens hängen wir an einem recht idyllischen Rasthof fest. So wird meine Versorgung mit Wasser und trockenen Keksen nicht unterbrochen.

Weiterlesen

Ein kurzer Ausflug: von Havanna nach Matanzas

Mein letzter Morgen in Havanna. Zumindest für die nächsten knapp zwei Wochen. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ich erst vier Tage in Kuba bin, so wohl fühle ich mich bereits in Havanna. Am Abend meiner Ankunft hätte ich das nie für möglich gehalten. Und nun möchte ich gar nicht weg. Der Abschied von meinen kubanischen „Ersatzeltern“ fällt mir sehr schwer.
Nach dem Frühstück packe ich meine restlichen Sachen. Mary und Miguel haben mir ein Taxi bestellt, das auch pünktlich vor der Tür steht. Der Bus nach Matanzas, meinem nächsten Ziel, soll gegen 12 Uhr abfahren. Miguel drängt darauf, dass ich rechtzeitig losfahre, da der Verkehr schwer einzuschätzen ist. Natürlich kommt das Taxi prima durch. Trotzdem dauert die Fahrt locker eine halbe Stunde. Die Viazul-Station liegt weit entfernt vom Zentrum in einer Ecke von Havanna, in die sich deshalb nach meiner Ansicht sonst wohl kaum ein Tourist verirrt.

Weiterlesen

Trends 2014 für Urlaub und Essen

Trendforschung ist ein spannender Bereich – und amüsant, denn oftmals liegen Trendforscher und Experten auch unglaublich daneben. Aber manche Prognosen trafen tatsächlich ein – viele davon wurden in der Science Fiction-Literatur vorweggenommen. Diese Dimensionen und Bereiche überlasse ich gerne anderen. Trotzdem möchte ich mich in einer Trendprognose 2014 für Reisen und Essen versuchen.

Weiterlesen