Düsseldorf Kö-Bogen

NRW-Tag zum 70. Geburtstag Nordrhein-Westfalens – das Programm

NRW-TagDer inzwischen alle zwei Jahre stattfindende Geburtstag von Nordrhein-Westfalen, der NRW-Tag, ist in diesem Jahr ganz besonders: NRW wird 70. Gleichzeitig feiert auch Düsseldorf 70 Jahre als Landeshauptstadt. Bereits am eigentlichen Gründungstag des Landes, dem 23. August, begannen die offiziellen Feierlichkeiten mit illustren Gästen wie etwa Prinz William als Vertreter der ehemaligen Besatzungsmacht Großbritannien, dem eigentlichen Gründer des Bundeslandes, oder Bundeskanzlerin Angela Merkel. Ab Freitagabend darf dann auch die Bevölkerung mitfeiern. Ich habe mir das Geburtstagsprogramm für euch angeschaut: Es ist extrem umfang- und abwechslungsreich, daher wird niemand alles sehen können, dafür dürfte sich allerdings auch niemand langweilen. Weiterlesen

Advertisements

Veranstaltungen 2016 – Meine persönlichen Event-Highlights Teil 2

Juli
Düsseldorf Rheinkirmes OberkasselJedes Jahr im Juli freuen sich nicht nur Düsseldorfer auf eines der Highlights des städtischen Eventkalenders: die Rheinkirmes. Wie der Name bereits vermuten lässt, findet die Kirmes vom 15. bis 29. Juli direkt entlang des Rheins, auf der anderen Seite der Altstadt, in Oberkassel statt. Nachdem das Uerige im letzten Jahr nach mehrjähriger Pause wieder auf der Kirmes vertreten ist, fehlt in diesem Jahr nun das Füchschen. Sollte es keine Ersatzbrauerei geben, wird es vermutlich in den anderen Festzelten noch etwas kuscheliger werden, als sonst sowieso schon.

Weiterlesen

Düsseldorf Oberkassel Restaurant Dorfstube schwäbisch Brotzeit

Kurz und knapp: Weihnachtsmärkte, Asiatisches und Bier

Düsseldorf Sushi Maruyasu Carsch Haus DelikatessaSchon wieder sind zwei Wochen vorüber. Und wieder waren sie hauptsächlich voll kulinarischer Erlebnisse. War ich in den beiden Wochen davor vor allem frühstücken, vietnamesisch, äthiopisch, irgendwie amerikanisch und elsässisch essen – okay, Gin und eine Weihnachtsfeier auf dem Schiff gab es auch – war es in den vergangenen Wochen, äh ja, ein ebenso bunter Mix. Viele wunderbare süße Köstlichkeiten, etwas Asiatisches, ein Hauch Schwäbisch, Bier und jede Menge Adventszeit. Aber auch ein Konzertfilm und eine Stadtführung, die mich sehr berührt hat.

Weiterlesen

Comptoir du Cidre

Kurz und knapp: Street Food, Bier, Inder und Benders Marie

Magic Garden Supper ClubDa ich in den vergangenen Wochen und Monaten beruflich ziemlich eingespannt war, musste ich leider das eine oder andere Thema „liegen lassen“. Hoffentlich komme ich irgendwann doch noch dazu, zumindest einige Posts nachträglich zu schreiben. Damit nicht mehr so viele Beiträge ungeschrieben bleiben, möchte ich nun ab und zu wenigstens kleine Zusammenfassungen schreiben. Und damit beginne ich genau jetzt. Ob Restaurantbesuch oder Craft Beer Festival – eigentlich hätten alle Restaurants und Veranstaltungen, bei denen in ich dieser Woche zu Gast sein durfte, einen eigenen Post verdient.

Weiterlesen

Fish Art

Street Food Festival – Gutes kann so einfach sein

Street Food Festival Düsseldorf„Ich wusste gar nicht, dass die Deutschen so gerne essen.“ Meine Freundin aus Malaysia ist erstaunt. Ehrlich gesagt bin ich es auch. Zumindest ein wenig. Denn vor dem Boui Boui in Bilk stehen Menschen in einer etwa hundert Meter langen Schlange. Jedenfalls scheint sie auf dem Foto, dass einer meiner Freunde auf Facebook postet, ungefähr so lang zu sein, vermutlich ist sie länger. Mein Freund hat sich die zwei Euro Eintritt und vermutlich etwa eine Stunde Wartezeit gespart, kehrt gemacht und ist wieder nach Hause gegangen. Aber wir waren die Ersten in der Schlange und sind bereits seit einer Weile beim ersten Street Food Festival in Düsseldorf.

Weiterlesen

Ein Besuch auf der größten Kirmes am Rhein in Düsseldorf

Düsseldorf Rheinkirmes OberkasselDüsseldorf mag Superlative: Hier gibt es die längste Theke der Welt, die größte japanische Gemeinde in Deutschland (und die drittgrößte in Europa) und natürlich die größte Kirmes am Rhein. Wochen haben die Schausteller sie am linken Rheinufer in Oberkassel aufgebaut. Knapp zehn Tage dauert sie und die Rheinische Post meldet, dass der Veranstalter, die St. Sebastianus Schützen, in dieser Zeit mit etwa vier Millionen Besuchern rechnet. Obwohl ich als Ur-Korschenbroicherin selbstverständlich schützenfest- und kirmesgestählt bin (Stichwort „Unges Pengste„), war ich seit Ewigkeiten nicht mehr „richtig“ auf einem Schützenfest und bin vor allem aus drei vollkommen unterschiedlichen Gründen kein Kirmes-Fan: zu voll, zu viele Menschen und zu eng. Am Freitagabend habe ich allerdings festgestellt, dass so ein Kirmesbesuch doch ganz schön sein kann.

Weiterlesen

Urban Art in Bochum, Jena, Kassel und Irland

Düsseldorf Bilk Streetart BTOY Wer mich etwas besser kennt oder vielleicht auch wer mir hier schon länger folgt, wird bemerkt haben, dass ich ein Faible für Urban Art habe (was aber nicht gleichbedeutend mit „Ahnung haben“ ist, das möchte ich an dieser Stelle vorsichtshalber betonen). Ob City Leaks in Köln, 40° Urban Art in Düsseldorf oder einfach nur Entdeckungen beim Durchstreifen einer Stadt: Streetart macht Spaß. Und so habe ich bei meinen Reisen in den vergangenen Jahren zunehmend auch diese öffentliche Kunst bewundert – und fotografiert.

Weiterlesen

40° Festival – Urban Art in progress

Düsseldorf Bilk Streetart BTOY Barcelona stencil Etwas, das ich in den vergangenen Jahren neben „herkömmlicher“ Kunst sehr zu schätzen gelernt habe, ist Streetart. Kleine oder große kunstvolle Graffitis, Stencils, Pastings, Guerillaknitting-Objekte und was es sonst noch Tolles gibt, wie auch immer es heißen mag. Ich finde, diese Kunst im öffentlichen Raum macht den Alltag spannender, bunter, vielfältiger und einfach schöner. Es macht Spaß, sie zu entdecken, über sie nachzudenken oder sie nur ganz entspannt zu genießen.
Auch in Düsseldorf gibt es eine immer größer werdende Urban Art-Szene und dementsprechend breiten sich die Werke lokaler, nationaler und auch internationaler Künstler über das Stadtgebiet aus. Da liegt es natürlich nahe, dieser Kunstform endlich wie in der anderen schönen Stadt am Rhein ein eigenes Festival zu widmen.

Weiterlesen