Düsseldorf Kö-Bogen

NRW-Tag zum 70. Geburtstag Nordrhein-Westfalens – das Programm

NRW-TagDer inzwischen alle zwei Jahre stattfindende Geburtstag von Nordrhein-Westfalen, der NRW-Tag, ist in diesem Jahr ganz besonders: NRW wird 70. Gleichzeitig feiert auch Düsseldorf 70 Jahre als Landeshauptstadt. Bereits am eigentlichen Gründungstag des Landes, dem 23. August, begannen die offiziellen Feierlichkeiten mit illustren Gästen wie etwa Prinz William als Vertreter der ehemaligen Besatzungsmacht Großbritannien, dem eigentlichen Gründer des Bundeslandes, oder Bundeskanzlerin Angela Merkel. Ab Freitagabend darf dann auch die Bevölkerung mitfeiern. Ich habe mir das Geburtstagsprogramm für euch angeschaut: Es ist extrem umfang- und abwechslungsreich, daher wird niemand alles sehen können, dafür dürfte sich allerdings auch niemand langweilen. Weiterlesen

Amsterdam Gracht

Kurztrip nach Amsterdam – Teil 3: Industriekultur, Religiöses und richtige Niederländer

IMG_8437Nach Tipps zu Unterkunft, Essen, Bier, Märkten, Street Art und anderem in Amsterdam bleiben eigentlich nicht mehr allzu viele Themen offen. Außer vielleicht… noch ein wenig Industriekultur? … Museen? Irgendwas mit Religion? Und ein Besuch in einem niederländischen Zuhause?
Kein Problem, das kann ich alles bieten. Mit einem alten Gaswerk, einer geheimen Kirche und einem asiatischen Tempel in einem Wohnviertel – gekrönt von einem kurzweiligen Abend mit leckerem Essen in der Küche von „echten“ Amsterdamern. Weiterlesen

Amsterdam Gracht

Kurztrip nach Amsterdam – Teil 2: Märkte, Bier und Street Art

Amsterdam Street ArtGuten Kaffee und leckeres Essen hat Amsterdam schon einmal zu bieten, das habe ich im ersten Teil meines Reiseberichtes hoffentlich bereits vermitteln können. Aber wie sieht es mit anderen Attraktionen, etwa Märkten oder Ausstellungen aus? Und noch wichtiger: Was ist mit (gutem) Bier? Zu diesen Themen und auch zu Street Art in Amsterdam habe ich im zweiten Teil ein paar Erfahrungen und Tipps zusammengestellt.  Weiterlesen

Amsterdam Gracht

Kurztrip nach Amsterdam – Teil 1: Unterkunft, Kaffee und andere Leckereien

Amsterdam GrachtGleich vorweg, auch wenn euch das vermutlich bereits klar ist: Amsterdam ist immer eine Reise wert. Immer. Wirklich immer. Ganz gleich, zu welcher Jahreszeit. Ganz gleich, bei welchem Wetter. Mehr müsst ihr an sich nicht wissen. Wenn ihr aber mehr wissen möchtet, solltet ihr weiterlesen, denn ich habe ein paar wie ich finde tolle Tipps für euch. Ein paar, die ihr vielleicht schon kennt. Aber einige davon zumindest etwas abseits der bekannten Touristenpfade. Alle Empfehlungen, die ich euch in den drei Posts zu Amsterdam geben werde, sind in knapp drei, vier Tagen problemlos und auch recht entspannt machbar – das habe ich selber getestet. Und für den einen oder anderen unter euch könnte auch ein Geheimtipp dabei sein. Dann mal los. Weiterlesen

Eine kulinarische Erlebnisführung durch „Blicke auf China“

Düsseldorf Museum NRW-Forum Blicke auf ChinaNoch bis zum 1. September zeigt das NRW-Forum im Rahmen der Ausstellung „China8: Overview – Blicke auf China“ zeitgenössische Kunst aus China. Acht weitere, bis zum 13. September geöffnete Ausstellungsorte befinden sich in sieben Ruhrgebiets-Städten. Es sind sowohl Malereien als auch Skulpturen, Kalligrafie, Installationen oder Videokunst ausgestellt.
Im Rahmen dieser städteübergreifenden Ausstellung finden etliche interessante Veranstaltungen statt. An einer konnte ich in der vergangenen Woche teilnehmen: der kulinarischen Erlebnisführung.

Weiterlesen

Düsseldorf Rundgang Kunstakademie

Rundgang der Kunstakademie: Besuch bei den Stars von morgen

Düsseldorf Rundgang Kunstakademie Die Düsseldorfer Kunstakademie hat etliche bekannte und auch berühmte Künstler zu dem gemacht, was sie heute sind (oder was sie waren): August Macke, Jörg Immendorf, Christoph Schlingensief, Ralf König (ja, genau der), Günther Uecker, Gregor Schneider, Bernd und Hilla Becher, Günter Grass, Katharina Fritsch, Joseph Beuys, Andreas Gursky und den wohl bekanntesten lebenden deutschen Maler Gerhard Richter.
Aber ob bekannt oder nicht: Interessant und sehenswert sind nicht nur die Werke der Absolventen, sondern auch die der Studenten der Akademie. Am Anfang jeden Jahres können sich Kunstinteressierte davon überzeugen und die Chance nutzen, die Werke der zukünftigen Stars der Kunstszene zu bewundern. Beim Rundgang der Kunstakademie stellen die Studenten fünf Tage lang ihre Abschlussarbeiten aus.

Weiterlesen

Düsseldorf Oberkassel Restaurant Dorfstube schwäbisch Brotzeit

Kurz und knapp: Weihnachtsmärkte, Asiatisches und Bier

Düsseldorf Sushi Maruyasu Carsch Haus DelikatessaSchon wieder sind zwei Wochen vorüber. Und wieder waren sie hauptsächlich voll kulinarischer Erlebnisse. War ich in den beiden Wochen davor vor allem frühstücken, vietnamesisch, äthiopisch, irgendwie amerikanisch und elsässisch essen – okay, Gin und eine Weihnachtsfeier auf dem Schiff gab es auch – war es in den vergangenen Wochen, äh ja, ein ebenso bunter Mix. Viele wunderbare süße Köstlichkeiten, etwas Asiatisches, ein Hauch Schwäbisch, Bier und jede Menge Adventszeit. Aber auch ein Konzertfilm und eine Stadtführung, die mich sehr berührt hat.

Weiterlesen

Düsseldorf Skyline

Stadtführung: Düsseldorf aus der Sicht von Obdachlosen

An der Pinnwand neben der Tür hängt ein Zettel mit einem Schwarz-Weiß-Bild, auf dem eine lächelnde Frau abgebildet ist. Der kurze Text informiert darüber, dass die fiftyfifty-Verkäuferin nach kurzer Krankheit verstorben ist – im Alter von gerade einmal Mitte 50. Es ist das erste, aber nicht das letzte Mal an diesem Tag, dass ich schlucken muss.
Wir warten in den Räumlichkeiten der Obdachlosenzeitschrift fiftyfifty in Oberbilk auf den Beginn einer besonderen Führung. André und Patrick, fiftyfifty-Verkäufer und ehemalige Wohnungslose, zeigen uns Düsseldorf von einer anderen Seite. Aus der Sicht von Menschen, deren Anblick für die meisten von uns inzwischen so alltäglich ist, dass sie uns häufig gar nicht mehr besonders auffallen. Aus der Sicht von wohnungslosen Menschen.

Weiterlesen