Düsseldorf Wim Wenders Ausstellung

Geburtstag, Fotografien und Eis: Wim Wenders Ausstellung in Düsseldorf

Wim Wenders Yellow Bus, Uluru

Wim Wenders, Yellow Bus, Uluru, 1977, C-Print, 124 x 163 cm, © Wim Wenders / Courtesy Blain | Southern

An diesem und dem kommenden Wochenende finden in Düsseldorf die „Kunstpunkte“ statt, eine Veranstaltung, bei der lokale Künstler ihre Ateliers für Besucher öffnen. Außerdem bieten die Düsseldorfer Museen ihren Besuchern aktuell unter anderem eine Miró– und die „Blicke auf China“-Ausstellung. Harte Konkurrenz für die Ausstellung des gebürtigen Düsseldorfers Wim Wenders. Dessen Fotografien werden nämlich aktuell in der Ausstellung „4 REAL & TRUE 2. Wim Wenders. Landschaften. Photographien.“ im Museum Kunstpalast gezeigt.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Eine kulinarische Erlebnisführung durch „Blicke auf China“

Düsseldorf Museum NRW-Forum Blicke auf ChinaNoch bis zum 1. September zeigt das NRW-Forum im Rahmen der Ausstellung „China8: Overview – Blicke auf China“ zeitgenössische Kunst aus China. Acht weitere, bis zum 13. September geöffnete Ausstellungsorte befinden sich in sieben Ruhrgebiets-Städten. Es sind sowohl Malereien als auch Skulpturen, Kalligrafie, Installationen oder Videokunst ausgestellt.
Im Rahmen dieser städteübergreifenden Ausstellung finden etliche interessante Veranstaltungen statt. An einer konnte ich in der vergangenen Woche teilnehmen: der kulinarischen Erlebnisführung.

Weiterlesen

Düsseldorf Rundgang Kunstakademie

Rundgang der Kunstakademie: Besuch bei den Stars von morgen

Düsseldorf Rundgang Kunstakademie Die Düsseldorfer Kunstakademie hat etliche bekannte und auch berühmte Künstler zu dem gemacht, was sie heute sind (oder was sie waren): August Macke, Jörg Immendorf, Christoph Schlingensief, Ralf König (ja, genau der), Günther Uecker, Gregor Schneider, Bernd und Hilla Becher, Günter Grass, Katharina Fritsch, Joseph Beuys, Andreas Gursky und den wohl bekanntesten lebenden deutschen Maler Gerhard Richter.
Aber ob bekannt oder nicht: Interessant und sehenswert sind nicht nur die Werke der Absolventen, sondern auch die der Studenten der Akademie. Am Anfang jeden Jahres können sich Kunstinteressierte davon überzeugen und die Chance nutzen, die Werke der zukünftigen Stars der Kunstszene zu bewundern. Beim Rundgang der Kunstakademie stellen die Studenten fünf Tage lang ihre Abschlussarbeiten aus.

Weiterlesen

Urban Art in Bochum, Jena, Kassel und Irland

Düsseldorf Bilk Streetart BTOY Wer mich etwas besser kennt oder vielleicht auch wer mir hier schon länger folgt, wird bemerkt haben, dass ich ein Faible für Urban Art habe (was aber nicht gleichbedeutend mit „Ahnung haben“ ist, das möchte ich an dieser Stelle vorsichtshalber betonen). Ob City Leaks in Köln, 40° Urban Art in Düsseldorf oder einfach nur Entdeckungen beim Durchstreifen einer Stadt: Streetart macht Spaß. Und so habe ich bei meinen Reisen in den vergangenen Jahren zunehmend auch diese öffentliche Kunst bewundert – und fotografiert.

Weiterlesen

Where The Birds Fly: Hauskonzert mit Jez Hellard

Düsseldorf Where The Birds Fly Wohnzimmerkonzert Hauskonzert Jez HellardHeutzutage ist Vieles so unglaublich gleichförmig. Wenn ich in eine andere deutsche Stadt fahre, sind die Geschäfte auf der Einkaufsstraße meist die gleichen, wie die der Stadt aus der ich jeweils komme. Ähnlich sieht es bei Restaurants, Bars und Cafés aus. Systemgastronomie wohin man schaut. Das muss nicht immer schlecht sein, ist aber gerade in dieser Häufigkeit doch recht langweilig und wenig überraschend. Bei Reisen ins Ausland ergibt sich ein ähnliches Bild. Gruselig, wenn man sich vorstellt, wie diese Entwicklung wohl weitergehen mag.
Vielleicht ist das auch ein Grund, weshalb ich ein großer Fan von Supper Clubs bin. Ähnlich, aber leider noch weitaus seltener, sind Wohnzimmer-, beziehungsweise Hauskonzerte. Aber in der Region gibt es inzwischen glücklicherweise eine kleine, hoffentlich wachsende Hauskonzerte-Szene.

Weiterlesen

Romantischer Ausflug ins Ruhrgebiet

Essen SonnenuntergangDa ich in den Tipps für romantische Kurztrips in Düsseldorf eine winzige Spitze gegen das Ruhrgebiet eingebaut habe, fühle ich mich etwas schuldig. Schließlich habe ich selber im Ruhrgebiet gewohnt, es mehr als schätzen gelernt und mich dort sehr wohl gefühlt. Deshalb möchte ich nun den Beweis liefern, dass sich auch das Ruhrgebiet für einen romantischen Kurztrip eignet – wenngleich dieser Beitrag etwas kürzer ausfällt als der Artikel über Düsseldorf. Da ich vor allem in Bochum und Essen unterwegs war beziehungsweise gewohnt und gearbeitet habe, habe ich vorrangig Tipps für diese Städte zusammengestellt.

Weiterlesen

Ballett und Oper im Kino – nur etwas für Banausen?

UCI Kino Ballett Theater Oper BallettIch gehe gerne ins Theater. Ins Ballett. In die Oper. Und ins Kino. Aber das lässt sich natürlich nicht miteinander verbinden.
Nun ja, das stimmt nicht ganz. Ab und zu ist das schon möglich. So wird etwa in der UCI Kinowelt Kunst mit Kino verbunden. Mehrmals im Jahr überträgt das Filmtheater Aufführungen zum Beispiel aus der Opéra national de Paris oder dem Royal Opera House in London. Passend zur Weihnachtszeit steht aktuell „Der Nussknacker“ auf dem Programm.

Weiterlesen

Blancanieves – Märchenmotive in Schwarz und Weiß

Filmposter, Maribel Verdu in Pablo Bergers BLANCANIEVES (Foto: Cohen Media Group/Yuko Harami)

Filmposter, Maribel Verdu in Pablo Bergers BLANCANIEVES (Foto: Cohen Media Group/Yuko Harami)

Der Oscar-prämierte Film The Artist sorgte vor knapp zwei Jahren für Furore. Dass ein Stummfilm in der heutigen Zeit Zuschauer in die Kinos locken sollte, schien nahezu unmöglich. Und doch hat er bis Mitte November 2013 mehr als 650.000 Besucher allein in deutsche Kinos gelockt. Der Film des französischen Regisseurs Michel Hazanavicius bestach die Kritiker vor allem durch seinen „besonderen Charme“ und sei „rührend, charmant und voller Eleganz“.
Seit kurzem läuft nun ein weiterer Stummfilm in den deutschen Kinos: Blancanieves orientiert sich an Motiven des Märchens Schneewittchen. Doch letztendlich ist er alles andere als das Märchen, das wir sicher alle aus unseren Kindertagen kennen. Ist er vielleicht sogar der nächste Stummfilm-Oscar-Kandidat?

Weiterlesen