Expat in Düsseldorf? Guide to jobs, apartments, and districts

Düsseldorf SkylineSo you’re moving to Düsseldorf? Good decision! Okay, I’m not neutral. But when you arrived here you might agree with me. The city with a little more than 600.000 inhabitants isn’t so small that everyone knows each other, nor is it intimidatingly large. Düsseldorf has its own wonderful charm. Atmosphere. Personality. Call it whatever you like. Welcome to Düsseldorf in the very west of Germany, which is the capital of the federal state Northrhine-Westfalia. It hosts great museums, one of the biggest Japanese communities in Europe, and people of at least 178 nationalities. A city where people like to celebrate (not just during carnival), enjoy life at the river Rhine, and drink Altbeer. Its residents are known in Germany for their openness as well as for their stubbornness. Welcome to the heart of Europe.

I hope these information will encourage you and make it easier for you when you arrive and maybe you feel at home here soon. Don’t be surprised if you decide to extend your stay or maybe even become a longterm Düsseldorfer: If so you won’t be the first expat that arrived thinking he’d stay for just a year or two, but then fell in love with the city, its people – or perhaps a special someone.

Weiterlesen

Werbeanzeigen
Düsseldorf gattogiallo Café Derendorf italienische Spezialitäten

Bilk und Derendorf – meine Lieblingsorte

Düsseldorf Volksgarten ParkSeit fast einem Jahr wohne ich nun schon in Derendorf. Aber Bilk fehlt mir immer noch. Dafür gibt es viele gute Gründe. Der Stadtteil ist vielfältig, aber trotzdem irgendwie eine „runde Sache“, städtisch, aber dennoch grün, quirlig, aber mit Oasen der Ruhe. So etwas Schönes wie etwa den Südpark hat mein neues Stadtviertel leider nicht zu bieten.
Dennoch hat sich inzwischen gezeigt, dass mir zwar der Stadtteil Bilk an sich, aber tatsächlich nur sehr wenige der Geschäfte oder Restaurants fehlen, die sich zumindest ansatzweise in der Nähe meiner früheren Wohnung befanden. An sich ist das kein Wunder, schließlich bieten sowohl Derendorf und erst recht das direkt daneben liegende Pempelfort beides in Hülle und Fülle. Aber erst einmal der Reihe nach. Schließlich gibt es ja doch einiges in Bilk, das ich vermisse.  Weiterlesen

Düsseldorf Casita Mexicana Tacos

Neue Imbisse und Restaurants in Düsseldorf

Düsseldorf Altstadt Restaurant Casita MexicanaLangsam, aber sicher wird es Frühling. Und prompt erwacht die Gastronomielandschaft der Landeshauptstadt aus ihrem Winterschlaf. Es tut sich wieder etwas. Vor allem rund um die Altstadt. Dort eröffnen in nächster Zeit gleich zwei neue Läden beziehungsweise sind bereits geöffnet. Obwohl man in drei Fällen eigentlich nicht von neu sprechen kann. Trotzdem freue sicher nicht nur ich mich über diese Eröffnungen, welche die Innenstadt nach meiner Ansicht kulinarisch bereichern und sich wohl in kürzester Zeit weitere treue Stammkundschaft erschließen werden. Weiterlesen

Veranstaltungen 2016 – Meine persönlichen Event-Highlights in der Region Teil 1

Düsseldorf JapantagJuhu! Ein neues Jahr! Und das ist nicht aus dem Grunde toll, weil einige Menschen immer noch glauben, am 1. Januar eines jeden Jahres werde der Zähler automatisch wieder auf „null“ gestellt. Sondern deshalb, weil jedes Jahr neue, spannende, interessante und lustige Veranstaltungen bereithält. Jeder hat in dieser Hinsicht natürlich seine persönlichen Präferenzen. Vermutlich gibt es aber eine mehr oder weniger große Schnittmenge. Das weiß man jedoch nie. Deshalb sind hier die Events des ersten Halbjahres 2016 für Düsseldorf und Umgebung, auf die ich mich besonders freue, im Schnelldurchlauf und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Vielleicht ist ja auch für euch genau das Richtige dabei. Weiterlesen

Art:card und Gildepass – zwei Karten für Düsseldorf

Düsseldorf KeramikmuseumUnglaublich. Schon wieder ist ein Jahr vorüber. Neben den alljährlichen mehr oder weniger koordinierten Planungsaktionen für den Silvesterabend im Freundes- und Bekanntenkreis merke ich das vor allem an einem: dem Ablaufdatum einiger ganz besonderer Plastikkarten. Früher war es die RUHR.TOPCARD, die ich wirklich empfehlen kann, wenn man denn wirklich einige der vielen Angebote konsequent nutzen möchte (Mein Tipp: Erstellt euch einen Plan. Hört sich doof an, verhindert aber, dass ihr die Aktivitäten immer wieder verschiebt und die Karte nachher viel zu wenig genutzt habt). Heute ist sind es der Gildepass und die Art:card.

Weiterlesen

Düsseldorf Derendorf itlalienische Spezialitäten Café Gattogiallo

Genusstipp italienische Spezialitäten: gattogiallo in Derendorf

Düsseldorf gattogiallo Café Derendorf italienische SpezialitätenEin Grund, warum ich mich nach dem Wegzug aus meinem geliebten Bilk so schnell in Derendorf eingelebt habe, sind die tollen Läden in diesem Viertel. Hauptsächlich die, in denen es Lebensmittel gibt. Und natürlich die unzähligen guten Restaurants. Dann gibt es noch Glücksfälle wie das gattogiallo, das beides in einem Geschäft vereint: In dem gemütlichen kleinen Café in der Nähe der neuen Fachhochschule, nicht weit vom Spichernplatz, verkauft die freundliche Inhaberin Lai Spezialitäten aus Italien.

Weiterlesen

Temporäre Flüchtlingsunterkunft Düsseldorf

Menschen für Menschen – so könnt ihr Flüchtlingen helfen

bloggerfuerfluechtlingeInzwischen hat wohl jeder in Deutschland oder in Europa mitbekommen, dass aktuell viele Flüchtlinge auf der Suche nach einer ruhigen Zuflucht unter größten Strapazen und oft auch unter Lebensgefahr in sichere Länder zu gelangen versuchen. Diejenigen, denen das gelingt, erwartet oft eine weitere Odyssee – ob sie nun von Land zu Land geschoben oder von einer Erstaufnahmestelle in die nächste Flüchtlingsunterkunft gebracht werden.

Weiterlesen

Düsseldorf Derendorf itlalienische Spezialitäten Café Gattogiallo

Alles neu macht die FH – neue Cafés in Derendorf

IDüsseldorf Derendorf Café Baustoffn der Erwartung des Einzugs Tausender Studenten in die neuen Fachhochschul-Gebäude hat sich in Derendorf in den letzten Monaten einiges getan. Obwohl die ersten Studenten aufgrund von IT- und medientechnischen Problemen nun wohl doch erst im kommenden Sommer in die neuen Gebäude einziehen können, kann es die Geschäftswelt scheinbar nicht mehr erwarten. Restaurants, Cafés, Friseure und andere Geschäfte richten bisher leerstehende Ladenlokale für den erhofften Ansturm der neuen Kundschaft her.

Weiterlesen