Düsseldorf gattogiallo Café Derendorf italienische Spezialitäten

Bilk und Derendorf – meine Lieblingsorte

Düsseldorf Volksgarten ParkSeit fast einem Jahr wohne ich nun schon in Derendorf. Aber Bilk fehlt mir immer noch. Dafür gibt es viele gute Gründe. Der Stadtteil ist vielfältig, aber trotzdem irgendwie eine „runde Sache“, städtisch, aber dennoch grün, quirlig, aber mit Oasen der Ruhe. So etwas Schönes wie etwa den Südpark hat mein neues Stadtviertel leider nicht zu bieten.
Dennoch hat sich inzwischen gezeigt, dass mir zwar der Stadtteil Bilk an sich, aber tatsächlich nur sehr wenige der Geschäfte oder Restaurants fehlen, die sich zumindest ansatzweise in der Nähe meiner früheren Wohnung befanden. An sich ist das kein Wunder, schließlich bieten sowohl Derendorf und erst recht das direkt daneben liegende Pempelfort beides in Hülle und Fülle. Aber erst einmal der Reihe nach. Schließlich gibt es ja doch einiges in Bilk, das ich vermisse.  Weiterlesen

Mönchengladbach Münster

Mönchengladbach – Tipps für einen Ausflug in die Stadt der Fohlenelf

Mönchengladbach, Abteiberg

Abteiberg, Mönchengladbach, © MGMG mbH (CC BY-NC 2.0)

Gerade hat DIE ZEIT mit ihrer wunderbaren Reihe „Gestrandet in…“ die Stadt der einzig wahren Borussia besucht: Mönchengladbach. Ausgehend von der Annahme, für diesen Besuch stünden zwei Stunden zur Verfügung, empfiehlt der Journalist Christof Siemes das Minto – das auf dem Gelände des früheren Theaters erbaute neue Einkaufscenter der Stadt – das Münster St. Vitus, das Museum Abteiberg und die mit dem Bus rund zwanzig Minuten entfernte neue Heimat von Borussia Mönchengladbach, den Borussia-Park im Nordpark samt Clubgaststätte. Auch meiner Lieblingskonditorei Heinemann räumt er abschließend einige Zeilen ein, ebenso wie der Traditionskneipe St. Vith am Alter Markt, in der jeder Mönchengladbacher wohl mindestens einmal in seinem Leben richtig versackt ist.
Sehr schön gemacht, aber ich finde: Da geht noch was. Daher habe ich ein paar Tipps für den Fall aufgeschrieben, dass ihr irgendwann einmal kürzer oder länger in Mönchengladbach „strandet“. Im besten Fall aber plant ihr nach dem Lesen dieses Posts sogar einen Besuch in der Vitusstadt. Weiterlesen

Amsterdam Gracht

Kurztrip nach Amsterdam – Teil 2: Märkte, Bier und Street Art

Amsterdam Street ArtGuten Kaffee und leckeres Essen hat Amsterdam schon einmal zu bieten, das habe ich im ersten Teil meines Reiseberichtes hoffentlich bereits vermitteln können. Aber wie sieht es mit anderen Attraktionen, etwa Märkten oder Ausstellungen aus? Und noch wichtiger: Was ist mit (gutem) Bier? Zu diesen Themen und auch zu Street Art in Amsterdam habe ich im zweiten Teil ein paar Erfahrungen und Tipps zusammengestellt.  Weiterlesen

Düsseldorf Derendorf itlalienische Spezialitäten Café Gattogiallo

Alles neu macht die FH – neue Cafés in Derendorf

IDüsseldorf Derendorf Café Baustoffn der Erwartung des Einzugs Tausender Studenten in die neuen Fachhochschul-Gebäude hat sich in Derendorf in den letzten Monaten einiges getan. Obwohl die ersten Studenten aufgrund von IT- und medientechnischen Problemen nun wohl doch erst im kommenden Sommer in die neuen Gebäude einziehen können, kann es die Geschäftswelt scheinbar nicht mehr erwarten. Restaurants, Cafés, Friseure und andere Geschäfte richten bisher leerstehende Ladenlokale für den erhofften Ansturm der neuen Kundschaft her.

Weiterlesen

Köln Ehrenfeld Homemade Bazar Jack in the Box

Genussvoller Junggesellinnenabschied in Köln

Köln Rhein SeifenblasenJunggesellenabschiede. Die Hölle der modernen Zivilisation. Oder zumindest einer ihrer tiefen, tiefen Abgründe. Jedenfalls gewinnt man diesen Eindruck, wenn man am Wochenende durch die Altstadt von Düsseldorf, die Innenstadt von Köln oder einer anderen deutschen Großstadt geht. Mehr oder weniger interessant kostümierte und häufig ebenso betrunkene, zumindest aber extrem überdrehte Männer- oder Frauengruppen sorgen oft für Lächeln oder Stirnrunzeln bei anderen Besuchern und Einheimischen.
Aber es geht auch anders. Ein bisschen leiser, mit etwas weniger Action, eben etwas dezenter, aber trotzdem abwechslungsreich, unterhaltsam – und vor allem lecker.

Weiterlesen

Düsseldorf Oberkassel Restaurant Dorfstube schwäbisch Brotzeit

Kurz und knapp: Weihnachtsmärkte, Asiatisches und Bier

Düsseldorf Sushi Maruyasu Carsch Haus DelikatessaSchon wieder sind zwei Wochen vorüber. Und wieder waren sie hauptsächlich voll kulinarischer Erlebnisse. War ich in den beiden Wochen davor vor allem frühstücken, vietnamesisch, äthiopisch, irgendwie amerikanisch und elsässisch essen – okay, Gin und eine Weihnachtsfeier auf dem Schiff gab es auch – war es in den vergangenen Wochen, äh ja, ein ebenso bunter Mix. Viele wunderbare süße Köstlichkeiten, etwas Asiatisches, ein Hauch Schwäbisch, Bier und jede Menge Adventszeit. Aber auch ein Konzertfilm und eine Stadtführung, die mich sehr berührt hat.

Weiterlesen

Comptoir du Cidre

Kurz und knapp: Street Food, Bier, Inder und Benders Marie

Magic Garden Supper ClubDa ich in den vergangenen Wochen und Monaten beruflich ziemlich eingespannt war, musste ich leider das eine oder andere Thema „liegen lassen“. Hoffentlich komme ich irgendwann doch noch dazu, zumindest einige Posts nachträglich zu schreiben. Damit nicht mehr so viele Beiträge ungeschrieben bleiben, möchte ich nun ab und zu wenigstens kleine Zusammenfassungen schreiben. Und damit beginne ich genau jetzt. Ob Restaurantbesuch oder Craft Beer Festival – eigentlich hätten alle Restaurants und Veranstaltungen, bei denen in ich dieser Woche zu Gast sein durfte, einen eigenen Post verdient.

Weiterlesen

Brügge, Bier und B&B: To-dos in der Weltkulturerbe-Stadt

Brügge GrachtInnerhalb der letzten Jahre habe ich weltweit einige Lieblingsstädte gefunden, aber Brügge ist sicherlich die malerischsten von allen. Der wunderhübsche Innenstadtkern ist seit über einem Jahrzehnt Weltkulturerbe. Außerdem liegt die Hauptstadt von Westflandern nur knapp drei Auto- oder vier Zugstunden von Düsseldorf entfernt. Neben einem für eine solch kleine Stadt relativ großem Kulturangebot wartet sie mit gutem Essen und – wie es sich für Belgien gehört – mit einem reichhaltigen und guten Biersortiment auf. Kurz: Brügge ist eine Reise wert. Weiterlesen