Düsseldorf Afternoon Tea The Tea Ladies

Afternoon Tea bei den Düsseldorfer Tea Ladies

Düsseldorf Afternoon Tea The Tea LadiesEin kalter Windstoß begleitet von einem kleinen Regenguss weht mich durch die Eingangstür des Hanseat Hotels in Oberkassel. Draußen ist es unangenehm usselig, drinnen empfängt mich eine warme, gemütlich-britische Atmosphäre: gemusterte Bodenfliesen, Sessel im Chesterfield-Stil, Dekorationen, die man sich ohne Schwierigkeiten auch in einem englischen Herrenhaus vorstellen kann.
Eine schöne Einstimmung, denn schließlich genießen meine Begleiterinnen und ich in Kürze einen echt britischen Afternoon Tea. Die beiden Gastgeberinnen, die Tea Ladies Erika McLean und Sheila Graham – eine Engländerin und eine Irin, die in Düsseldorf ihre zweite Heimat gefunden haben – warten bereits auf ihre Gäste.

Die beiden sind stilecht in weiße Vintagekleider aus Spitze und zarten fließenden Stoffen gekleidet und wirken ein wenig wie aus einer anderen Zeit gefallen.
Zur herzlichen Begrüßung reichen sie meinen kurz darauf eintreffenden Begleiterinnen und mir in der Lobby erst einmal rosafarbenen Sekt oder natürlich aromatisiertem Wasser. Ein schönes Willkommen und ein vielversprechender Start in den Nachmittag.

Düsseldorf Afternoon Tea The Tea LadiesAls wir schließlich den hellen, klassisch eingerichteten Frühstücksraum des Hotels betreten, in dem heute unser Afternoon Teas stattfindet, entfährt mir fast ein kleiner Begeisterungsschrei: In dem durch eine schmale Trennwand zweigeteilten Raum mit karierten Teppichboden haben die Tea Ladies ein kleines Teeparadies aufgebaut. Wunderhübsche Etageren befüllt mit kleinen Köstlichkeiten und ebenso hübsches Teeporzellan warten auf uns. Liebevoll haben die beiden die Details, wie etwa eine Auswahl an Sammeltassen oder ein Foto der jungen Königin Elizabeth, im Raum und zwischen den kleinen und großen Kalorienbomben platziert.

Wir nehmen an einem der hübsch gedeckten Tische Platz und inspizieren die Karte. Außer unserem Tisch sind nur drei oder vier weitere Tische besetzt – von Frauen, die mit ihren Freundinnen einen netten Nachmittag verbringen möchten, und zwei Pärchen, die zusammen die romantische Atmosphäre genießen.

Düsseldorf Afternoon Tea The Tea LadiesKurz darauf erscheint bereits Sheila an unserem Tisch, erklärt uns den Ablauf und erkundigt sich nach unseren Tee-Wünschen.
Obwohl der Tee gut schmeckt, muss ich mir eingestehen, dass mich das Essen doch viel mehr interessiert. Und so sehe ich mit Begeisterung, wie Erika mit einer Etagere in der Hand auf unseren Tisch zusteuert.
Klassische Cucumber Sandwiches mit Kräuterfrischkäse fehlen hierauf ebensowenig wie Lachs-Sandwiches mit Salat und Schinken-Käse-Sandwiches mit Senf und dünnen Apfelspalten. Alles ist frisch und schmeckt sehr gut. Normalerweise bin ich kein Schinken-Fan, aber das Schinken-Käse-Sandwich ist nicht nur wegen des kleinen raffinierten Details mit den Apfelspalten sofort mein Favorit.

Zwei meiner Begleiterinnen haben andere Favoriten, aber wir sind uns alle einig, dass die Sandwiches wunderbar schmecken. So sind die beiden Sandwiches pro Person und Sorte schnell unter wohligem Seufzen verputzt.

Düsseldorf Afternoon Tea The Tea LadiesImmer wieder huschen Erika und Sheila an die Tische ihrer überschaubaren, aber durchweg zufrieden dreinschauenden Gäste, erkundigen sich, ob es allen schmeckt, und ob noch Tee gewünscht wird. Das geschieht, ohne dass es aufdringlich oder nervend wirkt. Die beiden sind aufmerksame, freundliche und sehr charmante Gastgeberinnen und alle in unserer kleinen Runde fühlen sich extrem wohl. Neben den in unregelmäßigen Abständen stattfindenden öffentlichen Afternoon Tea-Veranstaltungen wie diesem, für den wir pro Person 30 € gezahlt haben, bieten sie ihre klassischen Tea Time-Events auch für Gartenparties, Hochzeiten, Geburtstage oder andere private Veranstaltungen an.

Draußen regnet es inzwischen noch stärker. Mir ist das vollkommen gleichgültig, denn nun sind wir bei den Scones angekommen. Diese zählen zusammen mit Clotted Cream zu meinen absoluten Favoriten bei Afternoon Teas.

Düsseldorf Afternoon Tea The Tea LadiesWir erhalten zwei Sorten Scones, je einmal mit und ohne Rosinen, mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade, dazu einige frische Erdbeeren und Himbeeren.
Ich bin ein wenig in nervös-freudiger Erwartung. Ob ich in Düsseldorf wohl endlich einmal gute Clotted Cream bei einem Afternoon Tea erhalte? Jeder Mensch hat eben mindestens eine seltsame Leidenschaft und eine meiner ist die Vorliebe für Clotted Cream, die leider im Steigenberger Hotel und aufgrund meines Planungsfehlers auch im Breidenbach Hof nicht entsprechend befriedigt werden konnte.

Aber bereits nach dem ersten Bissen ist klar: Ich muss mir keine Sorgen machen. Wo andere Scones oft nach Backtriebmittel schmecken, schmecken diese einfach nur genauso lecker-fluffig wie echte Scones schmecken sollen. Und die Clotted Cream… hach.

Düsseldorf Afternoon Tea The Tea LadiesIch bin also bester Laune – ebenso wie meine gleichfalls begeisterten Begleiterinnen – als wir uns der nächsten Ebene der Etagere zuwenden. Zum Abschluss genießen wir diverse Törtchen.
Der Zitronenkuchen ist uns allen allerdings ein wenig zu trocken. Doch die anderen Törtchen enttäuschen uns dafür nicht. Obwohl ein Brownie mit Marmeladengeschmack für mich etwas ungewohnt ist, schmeckt er mir gut. Auch der Blaubeer-Cheesecake mit weißer Schokolade überzeugt – mich, die ich doch kein großer Fan von weißer Schokolade bin. Nicht nur mein persönliches Highlight dieser Ebene ist aber der Mini-Victoria Sponge Cake. Für die kleine Version des traditionellen englischen Kuchens, horizontal in der Mitte durchgeschnittener Rührkuchen, gefüllt mit Marmelade und Buttercreme, haben die Tea Ladies auf Marmelade verzichtet und statt dessen frische Erdbeeren verwendet.

Und so krönen wir den herrlichen Nachmittag mit dieser wunderbaren Köstlichkeit und vier zufriedenen Seufzern. Den anderen Gästen scheint es ähnlich zu gehen.
Zum Abschluss erhalten wir von Erika und Sheila ein kleines Päckchen Tee als Gastgeschenk und eine herzliche Verabschiedung. Wir sind uns einig: Bei diesen beiden Ladies waren wir nicht zum letzten Mal begeistert seufzende Gäste.

Advertisements

3 Gedanken zu “Afternoon Tea bei den Düsseldorfer Tea Ladies

  1. Steffi R. schreibt:

    Hallo,
    sag mal wo kann man sich denn für einen solchen Nachmittag anmelden? Ich habe es schon gelesen und würde so so gerne mal teilnehmen, finde aber auf deren Internetseite keine Hinweise dazu.
    liebste Grüße steffi

    Gefällt mir

    • Futterqueen schreibt:

      Hallo Steffi,

      die öffentlichen Afternoon Teas finden nur in unregelmäßigen Abständen statt und werden auf der Facebook-Seite angekündigt – jedenfalls habe ich unseren Termin dort gefunden. In nächster Zeit scheint aber nichts geplant zu sein. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass es nicht lange nach Ende der Ferienzeit einen neuen Termin geben wird. Ich wünsche dir schon einmal viel Spaß und guten Appetit, es lohnt sich wirklich.

      Liebe Grüße
      Britta

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s