Probierecke: Bio-Karotten-Pastinakensuppe – PURe Freude

Bio-Suppe Pastinaken PUR Das Foodcamp Bonn war an sich schon ein Highlight. Aber gekrönt hat das Ganze Martin von Soups for Noobs. Als wir mit ein paar anderen Foodbloggern beim Abschiedsbierchen – okay ich gebe zu: ich musste fahren, für mich gab’s Cola – sitzen, packt er aus. Suppen. Für jeden von uns eine nach Wahl. Meine fällt sofort auf die Karotten-Pastinakensuppe mit Zitronengras und Ingwer. Zu Hause muss ich mich zügeln, um mich nicht sofort darüber herzumachen. Aber ich möchte warten, bis das Völlegefühl des essenreichen Tages einer wohligen Leere Platz macht und ich die Bio-Suppe entsprechend würdigen kann.

Diesen Zustand erreiche ich einen Tag nach dem Foodcamp. Die 400 Gramm Suppe von PUR, dem Bio-Feinkost-Unternehmen, bei dem Martin als Koch arbeitet, sind in einer durchsichtigen Plastikschale verpackt und verschweißt. Eine Zubereitung in der Mikrowelle ist möglich, wenn man die Folie einsticht. Ich entscheide mich, nicht gleich alles auf einmal zu essen. Die Freude an der Suppe möchte ich möglichst lange genießen.

Die Suppe ist sehr hell, aber trotzdem deutlich gelb-orange. Ihre Konsistenz geht eher in Richtung einer selber gemachten Kartoffelsuppe, ist also etwas dickflüssiger. Schwarze Pünktchen etwa von der Größe von gemahlenem Pfeffer stufe ich einfach mal als gemahlenen Lorbeer ein. Als ich die Packung öffne, entweicht eine leicht süßliche, wunderbare Duftwolke. Ich meine, Pastinaken und vielleicht auch einen Hauch Petersilienwurzel sowie Zwiebeln und Zitronengras zu erschnuppern

Bio-Suppen PUR

Dieses Foto verwende ich mit freundlicher Genehmigung von PUR.

Leicht süßlich ist auch der Geschmack der Suppe. Die Pastinaken sind nach meiner Meinung zunächst dominierend. Aber auch der Karottengeschmack ist deutlich zu schmecken, wenn auch erst nach den Pastinaken und wie diese kein bisschen aufdringlich. Über diesen süßlich-möhrigen Geschmack legt sich ganz sanft das Zitronengras und gibt der Suppe einen Extra-Kick. Aber auch der Ingwer unterstützt den Geschmack und ist vermutlich zusammen mit starker Unterstützung des Chili die Quelle der leichten, sehr angenehmen und nicht zu lange andauernden Schärfe. Der Sellerie schmeckt ebenfalls ganz dezent durch. Die Kartoffeln, die Zwiebeln und auch der Lorbeer sind hingegen für mich weniger klar zu bestimmen. Aber schließlich handelt es sich ja um eine Karotten-Pastinakensuppe mit Zitronengras und Ingwer und nicht um eine Kartoffel-Zwiebelsuppe mit Lorbeer.

Ich bin total begeistert von Martins Mitbringsel. So sehr, dass ich am folgenden Tag, als ich die Packung endgültig leere, extra noch etwas von dem Roggenbrötchen, das ich dazu esse, aufhebe. Auch die kalten Suppenresten in der Packung schmecken toll, wenn man sie mit einem Brötchen ausputzt. Leer. Ende. Aus. Schade. Und Nachschub ist nicht in Sicht. Denn leider sind die Produkte von PUR – neben Suppen und Eintöpfen auch noch Salate, Gerichte mit Beilagen und Burger, alle vegetarisch oder vegan – fast ausschließlich in Köln erhältlich. Beispielsweise bei Naturata, dort gibt es die Suppen im Regal zu kaufen, alle anderen Produkte werden dort im Bistro angeboten. Seltener beliefert PUR auch Basic-Supermärkte in Köln, Düsseldorf, Aachen, Essen und Dortmund, aber auch in Berlin und Frankfurt. Wenn ich das richtig verstanden habe, aber wohl nur die Basic-Bistros. Natürlich – wie sollte es anders sein – bestellen alle Läden außer dem Düsseldorfer regelmäßig bei PUR. Ich werde nun wohl einfach mal in den entsprechenden Läden vorbeischauen und hoffen, dass ich dort auch andere Produkte finde, die hoffentlich ebenso wunderbar schmecken wie die Karotten-Pastinakensuppe.

Zutaten
Pastinaken, Möhren, Gemüsefond (u.a. Sellerie), SB-Öl, Zwiebel, Sellerie, Petersilienwurzel, Kartoffel, Meersalz, Chili, Zitronengras, Ingwer, Lorbeer
Advertisements

2 Gedanken zu “Probierecke: Bio-Karotten-Pastinakensuppe – PURe Freude

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s