Blogparade: Meine Lieblingstasse(n)

LieblingstasseEine Blogparade zur Lieblingstasse? Überhaupt: Lieblingstasse? So etwas habe ich gar nicht, schoss es mir spontan durch den Kopf, als ich Stefans Aufruf las. Doch in den folgenden Stunden fiel mir auf, dass ich die scheinbar doch habe. Sogar zwei. Eine fürs Büro und eine für zu Hause. Erstaunlich. Essen und alles, was irgendwie damit zusammenhängt, hat für mich immer schon eine wichtige Rolle gespielt, aber auf die Idee, dass ich eine, gar zwei Tassen bevorzugt verwende, bin ich nie gekommen.

Meine „Büro-Tasse“ besitze ich noch gar nicht so lange. Nicht einmal ein Jahr. Eine gute Freundin hat sie mir zum letzten Geburtstag geschenkt. Zu diesem Zeitpunkt war Grumpy Cat gerade auf dem Höhepunkt des Meme-Ruhms. Da ich darüber hinaus ein großer Katzenfreund bin und die Tasse wirklich sehr hübsch ist, ist sie mit der Grumpy Cat-Zeichnung die perfekte Büro-Tasse. Schon der erste Tee morgens am Schreibtisch ist ein eindeutiges Statement, dass ich für eine Weile möglichst nicht angesprochen werden möchte. Außerdem muss ich – welche Ironie – immer sehr lächeln, wenn ich das muffelige Katzengesicht sehe. Also eine Gute-Laune-Tasse. Irgendwie.

LieblingstasseMeine „Zuhause-Tasse“, aus der ich den inzwischen sehr selten Kaffee und fast häufiger Trinkschokolade trinke, ist im Gegensatz dazu eigentlich ziemlich langweilig. Nämlich weiß. Dafür hat die Seltmann Weiden-Tasse eine schöne, leicht nach außen geschwungene Form, die ich sehr hübsch und im Vergleich zu anderen Tassen geradezu erfrischend anders finde. Außerdem hat sie einen schönen dünnen Rand und ist aus Porzellan. Das erhöht den Kaffee- und Trinkschokoladengenuss. Fragt mich nicht, warum genau das so ist. Wenn ich einmal in aller Ruhe eines der genannten Heißgetränke genießen möchte, ist sie jedenfalls die Tasse meiner Wahl. Woher ich sie habe, weiß ich gar nicht mehr. Vermutlich von irgendjemandem geerbt. Wahrscheinlich von der Mutter meines Patenonkels, bei deren Wohnungsauflösung ich vor Jahren einige Küchenutensilien für meine erste eigene Wohnung erhalten habe. Aber auf jeden Fall gebe ich sie vorerst nicht mehr her. Und jetzt koche ich mir erst einmal eine leckere Trinkschokolade.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Blogparade: Meine Lieblingstasse(n)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s