Probierecke: mymuesli

Düsseldorf mymuesli ShopMünchen, Passau, Regensburg und Stuttgart. Was könnte die logische Fortsetzung dieser Städte sein, wenn nicht Düsseldorf? Das dachten sich wohl auch die Betreiber von mymuesli und eröffneten im Juli ihren bisher nördlichsten Shop in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Konnten die Müslifreunde der Region ihre mymuesli-Lieblingsmischungen bisher nur online ordern, haben sie nun die Möglichkeit, sich in dem gebrandeten Shop in aller Ruhe umzuschauen und die Bio-Müslis zu probieren, die sie interessieren. Hübsch anzuschauen ist er auf jeden Fall, der neue mymuesli-Store, aber lohnt sich auch ein Einkauf?

Das erste Mal hörte ich von mymuesli 2008 auf Twitter – weil mymuesli ebenso wie Sonntagmorgen dort recht früh aktiv war und sich so einen kleinen, aber feinen und treuen Kundenstamm aufbaute. Und wie auch das Geschäftsmodell von allmyTea basiert das dieser beiden Online-Shops darauf, dass sich die Kunden dort ihre Lieblingssorten des angebotenen Produktes selbst zusammenstellen können.

Vor einigen Jahren habe ich tatsächlich ebenfalls einmal ein Müsli gemischt und direkt an ein Geburtstagskind schicken lassen. Eine feine Sache. Und für viele Kunden sicher ein ausschlaggebender Grund, dort ihr Müsli zu kaufen, statt im (Bio-)Supermarkt um die Ecke.

Düsseldorf mymuesli ShopDiese Möglichkeit gibt es in den mymuesli-Shops leider nicht. Ich gehe davon aus, dass es zu aufwändig wäre, über 80 Zutaten, aus denen man sein Müsli zusammenstellen kann, in entsprechender Qualität und Frische in den Läden bereitzustellen. Davon abgesehen dürfte ziemlich viel Platz und Personal notwendig sein, um die Müslis für alle interessierten Kunden zu mischen – mal davon abgesehen, dass der eine oder andere spontan doch lieber Haferflocken statt Leinsamen in seinem Müsli haben möchte („Ach, die haben Sie schon zu den Cranberries gemischt? Können wir denn dann noch mal von vorne anfangen?“).

Damit fällt in den Shops für viele Kunden vermutlich der eigentliche Grund weg, warum sie bisher online bei mymuesli gekauft haben. Eine tolle Idee ist aber das „Geschmacksrad“, auf dem man an fünf „Blättern“ sehen kann, wie stark oder schwach ausgeprägt ein Müsli zum Beispiel süß, sauer, herzhaft, breiig oder knusprig ist, und das auf der Produktkarte jedes Müslis zu finden ist, die man auch mitnehmen kann.

Düsseldorf mymuesli StadtmüsliDafür gibt es im Shop das Städte-Müsli Düsseldorf – und die Möglichkeit, alle im Laden angebotenen Bio-Müslis vor Ort zu probieren (Was ich auch genutzt habe. Das Matcha-Müsli war mir leider zu, hm, sagen wir: herb.). Auf Nachfrage hilft das nette Personal auch bei der Suche nach dem „richtigen“ Müsli. Außerdem gibt es dort mymuesli2go, verschiedene Müslis in 85 g-Bechern, die man wahlweise mit nach Hause nehmen und dort probieren (1,90 €) oder direkt im Laden mit Joghurt oder Milch auffüllen lassen und unterwegs verzehren kann (2,95 €). Eine schöne Idee. Angeboten werden das Sommermüsli und elf andere Sorten, die zusätzlich zu der regulären Verpackungsgröße als 2go-Variante zu haben sind. Seit neuestem gibt es auch sieben Sorten des Bio-Porridges in der „Fast Food“-mymuesli2go-Portionierung à 40 g.

mymuesli2go EspressoNun aber mal zum Geschmack. Ich habe eine mymuesli2go-Sorte probiert: Espresso ist definitiv kein Müsli, das man in jedem Supermarkt finden kann. Und das wäre dann auch schon der entscheidende Grund für mich, es bei mymuesli zu kaufen, denn 1,90 € sind für 85 g schon ein recht stolzer Preis. Mir hat es gut geschmeckt, der Espresso-Geschmack ist sehr interessant und mit Schokolade im Müsli fängt man mich sowieso fast immer (in diesem Fall konkret mit: Schokoholic-Crunchy, Espresso-Chocs, Schokoplättchen, Schoko-Cornflakes, Chocolate Boons, Kakaopulver und Schoko-Dinkelbällchen, aber Letztere zählen für mich eigentlich nicht, weil sie mit weißer Schokolade überzogen sind). Das Kaffeepulver ist deutlich, aber nicht aufdringlich zu schmecken und spätestens, wenn man das Müsli ausgelöffelt hat, auch zu sehen. Espresso ist auf jeden Fall eine Sorte, die ich mir ab und zu wieder kaufen würde, wenn ich ein größerer Müslifreund wäre als ich es eben bin.

Anderes sieht es bei der Sorte Kakaosplitter-Nussmüsli mit dunkler Schokolade aus. Für 8,90 € habe ich 500 g in einer zugegebenermaßen sehr schönen, stylischen Verpackung gekauft. Etwa sechs Macadamianüsse waren in der Packung enthalten. Obwohl ich sie eigentlich sehr mag, hätten sie in diesem Fall nicht unbedingt im Müsli sein müssen und die Nüsse, die drin waren, sowieso nicht. Die Beschreibung „muffig“ trifft den Geschmack wohl am besten. Und das Schlimmste: Wirklich jede einzelne schmeckte muffig.

Da kann einem am frühen Morgen schon einmal der Appetit vergehen. Die dunklen Kakaosplitter sind schon toll, aber der Rest des Müslis ist solider Durchschnitt – und sicher nicht den hohen Preis wert. Da habe ich schon für weniger Geld leckerere (Bio-)Müslis in (Bio-)Märkten gekauft. Daher ist meine Empfehlung für Freunde des gepflegten Schoko-Müslis eher ein Müsli von Schneekoppe, Allos oder Whole Earth. Wer dennoch sein mymuesli haben möchte, kann es übrigens inzwischen auch in Cafés, bei einigen Edeka-Märkten (in Düsseldorf z.B. bei Edeka Paschmann) und anderen Supermärkten kaufen.

P.S.: Meinen Eltern habe ich je einen mymuesli-2go-Becher Mango und Nuss mitgebracht. Auch hier die einhellige Meinung: ganz okay, muss man aber nicht noch unbedingt noch einmal haben – vor allem nicht zu dem Preis.

Update 29. August: Aktuell ist dazu noch nichts auf der Website zu finden, aber mymuesli hat auf Twitter bereits verraten, dass es ab Oktober einen neuen Laden in Köln gibt. Was Kölner vor allem auch deshalb freuen dürfte, weil sie sich dann die Fahrt in die „verbotene Stadt“ Düsseldorf sparen können.

 
Grabenstraße 5
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211 82827181
E-Mail: laden-duesseldorf@mymuesli.com
Öffnungszeiten: Mo bis Sa 10 bis 20 Uhr
 
Update mymuesli Shop Köln:
Ehrenstraße 18-26 
Öffnungszeiten: Mo bis Sa 10 bis 20 Uhr
 
Advertisements

2 Gedanken zu “Probierecke: mymuesli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s