Genusstipp Tapas: Leckersche in Kölle

Köln Ehrenfeld portugiesische Weinbar Saudade Café VorspeisentellerWehmut, Weltschmerz, Melancholie – Wörter, die man sicherlich nicht mit der Ehrenfelder Weinbar Saudade verbindet. Die warme, gemütliche Einrichtung hat mich spontan an gemütliche Abende mit einem schweren, trockenen Rotwein am Kamin denken lassen, obwohl die Außentemperatur bei meinem Besuch deutlich über dem Gefrierpunkt lag. Trotzdem scheint das Café mit seiner Einrichtung und Dekoration in Erdtönen besonders gut in die kalte Jahreszeit zu passen.

Das Essen hingegen ist natürlich mediterran. Meine Begleitung und ich wählten etwas für den kleinen Hunger: einen großen Tapas-Teller mit Brot für 9,90 €. Schinken, Salami, Käse, eine fantastische, leider nur in Appetithäppchengröße servierte, Chourico, wunderbarer Stockfisch, eine Gamba und weitere Köstlichkeiten ließen uns in mehr oder minder lautes Seufzen ausbrechen (an dieser Stelle möchte ich mich bei den anderen Gästen entschuldigen, sollte einer das hier lesen). Hätte ich mehr Hunger gehabt, wäre meine Wahl übrigens auf den Ziegenkäse mit Salat gefallen. Die Bedienung hat uns übrigens sehr freundlich und kompetent beraten. Einen so guten Service hätte ich gerne häufiger in anderen gastronomischen Betrieben.

Der Vino Verde war nicht minder schlecht und wurde darüber hinaus nicht nur mit jedem Schluck, sondern auch in Kombination mit den Tapas immer besser. Aus gutem Grund präsentiert man auf der Webseite der Weinbar stolz folgende Information: „Das Sommelier Magazin und ICEP Portugal nominierte die Weinkarte von Saudade als die drittbeste Weinkarte Deutschlands für portugiesische Weine.“
Meine Begleitung und ich waren uns jedenfalls einig, dass es nicht unser letzter Besuch im Saudade war. Sicherlich lohnt es sich auch wegen des Angebotes von einem Kilo Gambas mit zweimal 0,5l Vino Verde für 24,90 €. Und nun weiß ich auch, warum das Saudade seinen Namen (zurecht verdient) hat: wegen der Traurigkeit, wenn man die gemütliche Weinbar mit dem guten Essen und dem leckeren Wein verlassen muss, und der Sehnsucht, dorthin zurückzukehren.

Wahlenstraße 2
50823 Köln
Telefon 0221 579 64 76
E-Mail info@wein-saudade.de
Öffnungszeiten: Di bis Sa ab 18.00 Uhr
 
Advertisements

Ein Gedanke zu “Genusstipp Tapas: Leckersche in Kölle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s