Zeulenroda – Liebe auf den zweiten Blick

Für Carolin.

Zeulenroda TalsperreLiebe auf den zweiten Blick. Oder auf den dritten. Vermutlich waren es aber doch mehr. Aber in den mehr als vier Jahren, in denen ich in Zeulenroda gearbeitet und auch gewohnt habe, muss es irgendwann passiert sein: Das kleine Städtchen ist mir ans Herz gewachsen. Und mit ihm ebenso seine zuerst schwer zugänglich wirkenden, aber letztendlich sehr herzlichen und fröhlichen Bewohner. Meine Kollegen, Nachbarn, Freunde. Karpfenpfeifer eben. Genauso dickköpfig und eigensinnig wie in der gleichnamigen Legende. Aber genau deshalb liebenswert. 

Allerdings muss ich zugeben: Ich könnte nicht mehr in Zeulenroda-Triebes, wie es während meines Aufenthaltes dort umbenannt wurde, wohnen. Dennoch ist es immer eine Reise wert und das nicht nur wegen der wunderbaren Natur des thüringischen Vogtlandes. Solltet Ihr also mal in der Gegend sein oder gar ein paar Tage dort verbringen wollen, habe ich hier einige Tipps für Euch.

Rocco e Rosario 
In einem so kleinen Ort wie Zeulenroda ist die Auswahl an exotischen Leckereien naturgemäß begrenzt. Dönerläden, italienische und chinesische Restaurants sind das Außergewöhnlichste, was man dort finden kann. Das Ristorante Rocco e Rosario ist definitiv der beste Italiener am Platz. Neben recht nett eingerichteten Räumlichkeiten verfügt es auch über einen kleinen Biergarten.

Meine Favoriten sind die Pizzen Ferrari (Mozzarella, Parmaschinken, Rucola, Parmesan) und Pizza 1982 Italia 3 Germania 1 (sorry) mit gleichem Belag, aber statt Parmaschinken mit scharfer Salami und zusätzlich mit Kirschtomaten. Und die Gnocchi Ferrari 2 mit Kirschtomaten-Sahnesoße, gegrillten Rinderfiletstückchen vom Grill, Spinat und Steinpilzen sind einfach zum Niederknien. Der Chef des Hauses turnt fröhlich zwischen seinen Gästen herum, berät, treibt seine Leute an, schenkt Getränke nach und verbreitet gute Laune. Wenn es nur einen Grund für einen Besuch in Zeulenroda gibt, dann ist es ganz sicher das Ristorante Rocco e Rosario.

Bio-Seehotel Zeulenroda
Zeulenroda Bio-SeehotelNicht ganz ein Jahr nachdem ich den Job in Zeulenroda angenommen hatte, stellte das Seehotel sein Konzept auf Bio um. Bio-Essen, Allergiker-Zimmer, klimaneutrale Events und und und. Das Essen war zu diesem Zeitpunkt hervorragend – was sich zu meinem Bedauern umgehend änderte. Aber bereits nach wenigen Monaten hatten die Köche gelernt, dass Bio-Essen nicht geschmacklos, langweilig und trocken sein muss, und das Essen war besser als jemals zuvor. Eine Tatsache, die nicht nur mich gefreut haben dürfte, denn da das Seehotel meinem damaligen Arbeitgeber gehört, hatten meine Kollegen und ich dort recht häufig Geschäftsessen. Puh. Die Preise sind allerdings nicht nur für Zeulenrodaer Verhältnisse relativ hoch. Doch das Essen ist es wirklich wert.

Davon abgesehen liegt das mit bodentiefen Fenstern ausgestattete Restaurant in der obersten Etage des ehemaligen FDGB-Ferienheims und bietet einen wunderbaren Panoramablick über die Talsperre, den man auch auf dem kleinen Balkon sitzend genießen kann. Ich hatte einmal das Glück, im Restaurant zu essen, während es draußen schon dunkel war und über dem Wasser ein Gewitter tobte. Dieses Erlebnis werde ich mein Leben lang nicht vergessen. Das Frühstücksbuffet ist immer noch gut, hat aber nach meiner Ansicht seit der Umstellung ein wenig nachgelassen – aber das ist sicherlich auch Geschmacksache.

Neben den Köstlichkeiten bietet das 4-Sterne-Haus einen der besten und freundlichsten Services, die ich je in einem Hotel erlebt habe – und ich habe sicherlich ein paar hundert Unterkünfte hinter mir. Die Zimmer sind modern und freundlich eingerichtet, ich habe dort immer hervorragend geschlafen; zusätzlich verfügt das Seehotel über ein Kaminzimmer, eine Bar, einen kleinen Fitnessbereich, einen noch kleineren Golfplatz und eine winzige Bowlingbahn, auf der wir so manche Firmenveranstaltung in lustiger Runde haben ausklingen lassen.

Biergarten Bio-Seehotel
Zeulenroda Bio-Seehotel Biergarten

Ein Highlight des Seehotels ist sicherlich der Biergarten direkt an der Talsperre. Vier Strandkörbe vervollständigen das gemütliche Bild und haben mich immer direkt in den Urlaubsmodus schalten lassen. In Zeulenroda kann man an einem lauen Sommerabend nirgendwo so schön sitzen und bei einem Bier den Sonnenuntergang beobachten wie hier. Das Essen ist eher rustikal, Roster, Kartoffelsalat, Rostbrätel, Ofenkartoffeln, Spare-Ribs etc., und nach meiner Ansicht gut, war aber zumindest früher weit von der Qualität des Essens im Panoramarestaurant entfernt.

Besonders schön finde ich aber die Idee, dass man ein 3-Gänge-Menü in einem der Strandkörbe für einen romantischen Abend reservieren kann. Seitdem ich weggezogen bin bzw. das letzte Mal in Zeulenroda war, stehen auch einige hochwertigere Gerichte auf der Karte, deren Qualität ich nicht beurteilen kann. Die Desserts habe ich ebenfalls nie probiert, möchte aber trotzdem empfehlen, die Quarkkeulchen zu probieren – eine süße Quark-Kartoffelspeise, die ich immer sehr gerne bei meiner Oma gegessen habe. Außerdem gibt es einen „Talsperren-Pokal“, Schoko- und Vanilleeis mit Eierlikör und Apfelmus. Ich kenne diesen Eisbecher aus vielen Eiscafés in Ostdeutschland ohne Schokoladeneis und mit Sahne als „Schwedenbecher“ und möchte ihn auch in dieser Form sehr empfehlen.

Talsperre
Zeulenroda Talsperre

Die Talsperre habe ich ja bereits in Ver-bindung mit dem Seehotel erwähnt. Leider war es bis Ende 2012 nicht möglich, dort zu schwimmen, da es sich um ein Trinkwasser-reservoir handelte. Aber dieser Status ist nun aufgehoben und seit kurzem können Besucher dort schwimmen und Bötchen fahren. Soweit ich weiß, finden aktuell Arbeiten statt, um das Strandbad für den zu erwartenden Ansturm auszubauen.

Dagegen sind die Wege rund um die Talsperre bereits seit einigen Jahren sehr gut ausge-baut. So gibt es einen 45 Kilometer langen Talsperrenwanderweg mit dem vom DSV zertifizierten Nordic Walking Park „Thüringer Vogtland“, mit sechs Strecken zwischen zwei und 18 Kilometern. Der Wanderweg führt unter anderem durch das Zeulenrodarer Tiergehege, von dem ich nur knapp 200 Meter entfernt gewohnt habe.

Tiergehege 
Das Zeulenrodarer Tiergehege beherbergt neben den unvermeidlichen Ziegen, Uhus und Hirschen als exotische Überraschung auch Tiere von anderen Kontinenten wie Kängurus und Lamas. Insgesamt sind es laut der Information, die ich auf der Internetseite gefunden habe, 26 verschiedene Tierarten. Der Eintritt in das etwa 6 Hektar große Tiergehege ist frei und jederzeit möglich, weshalb es auch fast immer auf meinen Sportrouten lag.

Wer rechtzeitig weiß, wann er dort vorbeischaut, kann sein Kind für einen Ritt auf einem Esel oder Pony anmelden. Außerdem gibt es dort eine kleine Gaststätte, die ich allerdings nie betreten habe. Im Juni/Juli findet das Tiergehegefest statt, am 24. Dezember gibt es ein kleines Fest, bei dem die Weihnachtsfütterung der Tiere im Vordergrund steht.

Badewelt Waikiki 
Ihr denkt, Kängurus mitten im Thüringer Vogtland seien exotisch? Dann habt Ihr noch nichts vom Waikikibad gehört. Das ist laut Eigenauskunft „Europas einziges Wasser-freizeitparadies mit hawaiianischen Ambiente“. Zu meiner Zeit gab es dort jährlich das „Hula-Festival“, bei dem unter anderem verschiedene Hula-Gruppen auftraten, um die besten Tänzer zu küren. Geblieben ist davon die – Achtung! – hawaiianische Erdferkel-zeremonie, bei der auch eine Hula-Gruppe auftritt und die in diesem Jahr am 22. Juni stattfindet, die aber auch das ganze Jahr über für Gruppen ab 10 Personen gebucht werden kann. Ich meine mich zu erinnern, dass mich das Essen an sich damals nicht so sehr überzeugt hat, aber man muss ja alles einmal ausprobieren. Ansonsten finden darüber hinaus regelmäßige Sonderveranstaltungen in der wirklich schönen Sauna statt. Für Campingfreunde ist sicher noch interessant, dass das Waikikibad sechs Stellplätze für Wohnmobile anbietet.

Dreieinigkeitskirche
Eine der Sehenswürdigkeiten Zeulenrodas neben dem von einem Strumpfwarenverleger ohne Architekturstudium geplanten ziemlich bombastischen, klassizistischen Rathaus ist die Dreieinigkeitskirche. Die evangelische Kirche ist eine der wenigen klassizistischen Kirchen in Thüringen. Kurz vor dem Verfall setzte sich der Förderverein für die Rettung der Kirche ein. Zusätzlich spendete ein engagierter Bürger – mein Ex-Chef – eine hohe sechsstellige Summe, sodass das Gotteshaus heute wieder ein schwammfreies Kleinod ist. Als Dank für diese Wohltat verewigte man ihn übrigens auf einem der Bilder in der Kirche. Dem aufmerksamen Beobachter wird auffallen, dass er ebenfalls in einer ge-malten Menschengruppe im Foyer des Bio-Seehotels abgebildet ist.

Rostermann 
Zum Abschluss muss ich unbedingt meinen Lieblingsrostermann empfehlen. Der steht nämlich werktags (fast) jeden Mittag (und zwar nur mittags!) mit seinem kleinen Stand unten rechts an der Einfahrt zum Kauflandparkplatz und verkauft Roster. Und zwar die besten Roster der Region. Darin waren meine Kollegen und ich uns einig. Also: hinfahren, bestellen, Senf drauf und schmecken lassen.

Rocco e Rosario
Puschkinstraße 3  
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon 036628 609 26
E-Mail rocco-rosario@versanet.de
 
Bio-Seehotel Zeulenroda
Bauerfeindallee 1
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon 036628 98 107
E-Mail info@bio-seehotel-zeulenroda.de
 
Tiergehege Zeulenroda
Rabensleite
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon 036628 48 330
E-Mail t.keil@zeulenroda-triebes.de
 
Badewelt Waikiki
Am Birkenwege 1 
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon 036628 737-0 
E-Mail info@badewelt-waikiki.de
 
Dreieinigkeitskirche
Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Zeulenroda/Pfarramt
Kirchstr. 17
07937 Zeulenroda-Triebes
Telefon 036628 822 62
E-Mail pfarramt@dreieinigkeitskirche-zeulenroda.de
 
Kaufland („Rostermann“)
Einfahrt: An der alten Gießerei
07937 Zeulenroda-Triebes
 
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s