Kulinarische Weltreise in Hamburg

FlammkuchenIn den vergangenen Jahren habe ich mir zunehmend angewöhnt, das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden. Dementsprechend war es für mich klar, einen beruflichen Aufenthalt in Hamburg privat um ein Wochenende zu verlängern. Aber was macht man in der wunderbaren Hansestadt, die so voller Möglichkeiten ist? Bei meinen Recherchen bin ich auf eine besondere Form der Stadtführung gestoßen.

Eat-the-world bietet kulinarisch-kulturelle Touren an und hebt sich so ab von dem Stadtführungseinerlei der sonstigen Angebote. Große kulinarische Erlebnisse darf man natürlich nicht erwarten, erhält aber dennoch einen schönen Einblick in die Vielfalt der Großstadtgastronomie und einige Geheimtipps, die auch Einheimische nicht unbedingt kennen. Etwa drei Stunden lang führt ein Guide eine Gruppe von maximal 16 Personen wahlweise durch Ottensen, Schanze oder wie von mir gewählt St. Georg. Das Ganze kostet 30 € und beinhaltet sieben kulinarische Stopps von je rund einer Viertelstunde mit Kostprobe sowie Geschichten und Geschichtliches rund um den jeweiligen Stadtteil. Die kleine Broschüre, die man entweder am Anfang oder Ende der Führung erhält, beschreibt noch einmal alle Stopps plus einige andere, die alternativ besucht werden, wenn die anderen Läden aus bestimmten Gründen nicht besucht werden können.

Auch die St. Georg-Tour beinhaltet natürlich den Besuch von sieben Geschäften und Restaurants, hier sind meine Favoriten:

Kräuterhaus
In diesem versteckt in einer Seitenstraße liegenden Geschäft mit über 100-jähriger Tradition bietet ein engagiertes, unglaublich freundliches und kompetentes Team Gewürze, Öle, Kosmetik und Tees an. Eine Besonderheit: Es gibt auch Tees für Tiere respektive Pferde.

Kräuterhaus

Wir haben dort sowohl den an diesem Tag absolut passenden Schietwettertee als auch Brotaufstriche mit verschiedenen Gewürzen probiert. Mein Favorit ist der Schlebziger Klee in Frischkäse. Aber auch die Curry-Butter mit Gurke und das Kräuter-Meersalz auf Butter würde ich jederzeit wieder essen.

Da ich immer noch auf der Suche nach einem guten Ersatz für meinen inzwischen nicht mehr erhältlichen ayurvedischen Tee war, habe ich ein Päckchen Sweet Chai mitgenommen und möchte ihn an dieser Stelle gerne allen empfehlen, die würzige Tees mögen. Online-Bestellung ist übrigens möglich.

Koppel 34, Gewerbehof
20099 Hamburg
Telefon 040 240 000
E-Mail info@kraeuterhaus.net
 
 

Alles Käse + Co.

Alles Käse + Co.Mein Favorit: köstlicher Käse in einem süßen kleinen Laden angeboten von einer gut informierten, engagierten Inhaberin. Wir haben mehrere Sorten von unterschiedlicher Geschmacksintensität probiert und mich hat jeder Käse mit seiner Besonderheit überzeugt. Zusätzlich hat Alles Käse + Co. noch diverse Säfte, Aufstriche und auch eine kleine Auswahl Wurst im Angebot. Ich möchte nicht mehr dazu sagen als: hingehen, anschauen, beraten lassen, einkaufen.

Ellmenreichstraße 26
20099 Hamburg
Telefon 040 807 95 278
E-Mail info@alles-kaese-und-co.de
 

Oriental Sweets

Oriental SweetsDa ich ein Faible für orientalisches, vor Zucker und Öl triefendes Gebäck habe, war der nächste Stopp genau nach meinem Geschmack. Steril weiß gekachelt mit hoher Decke macht Oriental Sweets zwar keinen besonders einladenden Eindruck, kann aber durch unglaublich gutes, verdammt süßes Gebäck überzeugen. Und ein Blick in die Theke lässt alles andere vergessen: Baklava in allen erdenklichen Variationen, mit Honig, Pistazien, Kokos, Mandeln, Datteln sowie etliche andere Spezialitäten, die dafür sorgen, dass der Rettungsring wächst und die Genussskala gesprengt wird.

Tipp: Es gibt die Möglichkeit, sich einen Teller mit verschiedenen Sorten zusammenstellen zu lassen.

Steindamm 55
20099 Hamburg
Telefon 040 241 590
 
 

Alles Käse + Co.Wem das bisher insgesamt doch zu wenig deftig war, dem gebe ich zu einer weiteren Station noch den Hinweis, dass man dort wieder etwas bodenständiger isst – und das Personal sehr freundlich und lustig ist. Außerdem werden Freunde des frittierten Snickers‘ und Mars‘ hier nicht widerstehen können und sich diesen niederländischen „Nachtisch“ gönnen müssen. In der Broschüre sind außerdem noch vier weitere Stationen empfohlen, die wir aber nicht besucht haben. Aber vielleicht habt Ihr ja das Glück, einen dieser „Ersatzstopps“ bei einer Führung zu besuchen.
Zusammenfassend kann ich eine eat-the-world-Führung wärmstens empfehlen, neben den Informationen zu den kulinarischen Stopps erhält man interessante Information zu St. Georg (was bei den Führungen in den anderen Stadtteilen sicher nicht anders sein wird) und kann sich auch als Einzelperson mit den anderen Teilnehmern – in meinem Fall durchweg Hamburger – austauschen. Übrigens hatten einige von ihnen bereits an den anderen Touren teilgenommen und lobten die Führung in Ottensen als die beste von allen dreien.
In diesem Sinne: Guten Appetit und viel Spaß bei der kulinarischen Entdeckungsreise  in der Hansestadt Hamburg.

7 Gedanken zu “Kulinarische Weltreise in Hamburg

  1. michaela schreibt:

    Oh, das klingt spannend. Da mein Liebster und ich immer gerne Städtetouren machen, wäre das sicher auch was für uns. Eine gute Möglichkeit eine Stadt kulinarisch kennenzulernen.
    (Das ist jetzt quasi meine Bewerbung für’s Weihnachtsgewinnspiel 😉 )

    Gefällt mir

  2. Jana schreibt:

    Ich esse für mein Leben gern und probiere auch immer gern was neues aus. Daher hört sich das äußerst interessant an und ich würde mich freuen wenn das Glück auf meiner Seite ist und ich eine dieser Touren gewinne 🙂

    Gefällt mir

  3. princess_cgn schreibt:

    Die kulinarischen Stadtführungen sind mein Favorit und ich würde mich riesig freuen, wenn ich einen Gutschein für diese Touren gewinnen könnte 🙂

    In diesem Sinne wünsche ich mir viel Glück und die schöne Feiertage!

    Gefällt mir

  4. Stefan schreibt:

    Wir sind meistens in der Welt unterwegs und haben dann auch mal Hunger, also wäre der Gutschein ein klasse Gewinn! Bis nächstes Jahr!

    Gefällt mir

  5. Katrin schreibt:

    Für mich als alte Globetrotterin ist das eine klasse Kombination. Mein Magen knurrt oft, wenn ich unterwegs bin, daher ist das die ideale Lösung für mich beide zu verbinden.:-) Also, der optimale Gewinn für mich.:-)
    Einen guten Rutsch!

    Gefällt mir

  6. Futterqueen schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch, Stefan. Du hast den Gutschein von Eat the World gewonnen.
    Ich würde mich freuen, wenn du nach der Führung einen Kommentar hinterlässt, wie sie dir gefallen hat – und ich bin gespannt, wo du die Führung machst.
    Viel Spaß beim Erkunden und Genießen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s